Nur noch 100 Blöcke für die Halbierung der Bitmünze

Die Zeit ist gekommen, wir sind nur noch Stunden von dem entfernt, worauf wir gewartet haben, es sind nur noch 100 Blöcke übrig, um mit der Halbierung von Bitcoin Circuit zu beginnen! Warum ist das relevant? Informieren Sie sich hier.

Erstens geht es bei der Halbierung von Bitcoin um die Halbierung der Belohnungen pro Block, der in der Bitcoin-Blockkette abgebaut wird. Das sind die Grundlagen, und es ist so programmiert, dass dies alle paar Monate geschieht. Wir haben bereits zwei erlebt: eine im Jahr 2012 und eine im Jahr 2016.

In dem Moment, in dem wir Block 630.000 erreichen, beginnt die Veranstaltung offiziell. Die Bergleute, die aktiv waren, beschleunigen das Tempo, wie es ihre Maschinen zulassen, und die Analysten halten mit dem Markt Schritt.

Karte
Bislang perfekt. Wir wissen auch, dass wir, seit es öffentlich bekannt wurde, dass dies in diesem Jahr geschehen würde, viel Zeit damit verbracht haben, die möglichen Folgen zu analysieren und zu analysieren, welche Veränderungen es als Folge der Pandemie geben könnte, mit der die Welt derzeit konfrontiert ist.

Countdown: Nur noch 1 Tag bis zur Halbierung der Bitcoin

Woher wissen Sie genau, wie viele Blöcke vor der Halbierung von Bitcoin noch übrig sind?
Wir sind nicht wirklich Hellseher, obwohl wir es gerne wären. Wir haben dies durch den Einsatz des „Bitcoin Halving Countdown“-Tools von CoinMarketCap erreicht. Dank dessen sind wir uns bewusst, dass wir nur 100 Blocks von dem entfernt sind, was alle erwartet haben.

Wenn Sie sich also für die Live-Verfolgung entscheiden, können Sie dies über diesen Link tun. Wenn Sie Freunde haben, die es gerne wissen möchten, teilen Sie es ihnen bitte ebenfalls mit.

Es sind nur noch 100 Blöcke für die Halbierung von Bitcoin übrig, und darüber freuen wir uns sehr. Wir werden bald herausfinden, ob sich die Perspektiven pessimistischer oder optimistischer Experten erfüllen werden oder nicht, und das zu einem Zeitpunkt, auf den wir so lange gewartet haben.
Es sind nur noch 100 Blöcke für die Halbierung von Bitcoin übrig, und darüber freuen wir uns sehr. Wir werden bald wissen, ob sich die Perspektiven pessimistischer oder optimistischer Experten erfüllen werden oder nicht, und das zu einem Zeitpunkt, auf den wir so lange gewartet haben.
Warum gibt es so viel Aufregung um diese Veranstaltung?
Obwohl die Halbierung geplant ist, entspricht sie einer Weltmeisterschaft für Krypto-Enthusiasten. Wenn Sie uns nicht glauben, fragen Sie Binance und Changpeng Zhao, wie viele Leute sich bereits für ihre #BinanceHalvingParty angemeldet haben… Ja, es gibt eine globale Party rund um diese Veranstaltung.

Binance lädt Sie zu ihrer #BinanceHalvingParty

Die Idee der Halbierung besteht darin, eine kontrollierte Rate der monetären Inflation zu erzeugen, was einer der Hauptunterschiede zwischen Bitcoin und traditionellen Fiat-Währungen ist. Letztere haben aufgrund der Geldpolitik der Zentralbank im Wesentlichen ein unendliches Angebot.

Abschließend sollten Sie wissen, dass es nur schätzungsweise 32 Halbierungsereignisse von Bitcoin geben wird. Sobald diese Veranstaltung abgeschlossen ist, werden keine neuen Bitcoins mehr geschaffen, da ihr maximaler Vorrat von 21 Millionen erreicht sein wird. Ja, aufregend.

Nun, da nur noch wenige Blöcke (100, um genau zu sein) für die dritte Halbierung in der Geschichte von Bitcoin übrig sind, scheint sich der Countdown entsprechend den Erwartungen zu beschleunigen. Was ist mit Ihnen, ebenfalls erwartungsvoll? Erzählen Sie uns Ihre Eindrücke.

Wir laden Sie ein, unsere Publikationen im Auge zu behalten, da wir eine umfassende und detaillierte Nachbereitung der Halbierung vorbereitet haben. Sekunde für Sekunde, sowohl hier als auch auf unserem Twitter-Account. Verpassen Sie es nicht!

Bitcoin bleibt bestehen: Überlebt die erste Website, die vor 10 Jahren ihren Tod erklärt

Die erste Website, auf der behauptet wurde, Bitcoin sei vor zehn Jahren tot, funktioniert nicht mehr. Im Laufe der Jahre hat die primäre Kryptowährung viel Pessimismus, Kritik und Zweifel an sich selbst auf sich gezogen, überlebt aber jetzt offiziell einige der Ungläubigen.

Die erste „BTC ist tot“ Website stirbt

Bitcoin hat seit über einem Jahrzehnt einen fairen Anteil an Negativismus gesehen. Die Neinsager wuchsen schnell, vor allem in den frühen Stadien. Interessanterweise führte diese steigende Zahl zur Entstehung einer Bitcoin Evolution, auf der nachverfolgt werden kann, wie oft der Vermögenswert für tot erklärt wurde. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist Bitcoin 380 Mal gestorben.

Eines der ersten derartigen Beispiele war im Dezember 2010, als die primäre Kryptowährung noch ein Kind war. In einem Artikel von „The Underground Economist“ wurde ausführlich erklärt, warum „Bitcoin keine Währung sein kann“.

Zehn Jahre schneller Vorlauf – diese Website ist nicht mehr aktiv, wie Danny Scott, CEO von CoinCorner, kürzlich betonte.

Andererseits hat die erste Kryptowährung in diesen zehn Jahren Bestand. Bitcoin fungiert als Währung.

Wie Cryptopotato im vergangenen Jahr berichtete, haben zahlreiche Branchen Bitcoin als legitimes Zahlungsmittel akzeptiert.

Bitcoin diente nicht nur als Währung, sondern zeigte auch als Anlageinstrument beeindruckende Ergebnisse. Insbesondere hat BTC in den letzten zehn Jahren alle anderen Vermögenswerte übertroffen und einen beachtlichen ROI von 8.900.000% erzielt.

btc

Bitcoin erhält eine Entschuldigung

Eine weitere berühmte Kritik an der primären Kryptowährung, die auf der BTC-Nachrufseite registriert wurde, kam im September 2017. Unmittelbar vor dem parabolischen Preisanstieg, als er sein Allzeithoch von 20.000 US-Dollar erreichte, erklärte JP Morgan-CEO Jamie Dimon, Bitcoin sei ein „Betrug“ . ”

Er ging damals noch weiter und sagte: „Es ist schlimmer als Tulpenzwiebeln. Es wird nicht gut enden. Jemand wird getötet. “ Nur ein paar Monate später bedauerte Dimon diesen Kommentar und betonte sogar, dass Blockchain, die Technologie hinter Bitcoin, real ist.

Seitdem wurde die massive amerikanische multinationale Investmentbank für Blockchain und Bitcoin erheblich geöffnet. In einem von der Bank Anfang dieses Jahres erstellten Bericht wurden die jüngsten Fortschritte von BTC gewürdigt, insbesondere in Bezug auf die Übernahme durch institutionelle Anleger.

Darüber hinaus gab JP Morgan im vergangenen Jahr bekannt, dass das Unternehmen mit der Entwicklung einer eigenen Kryptowährung begonnen hat, mit der Transaktionen zwischen Kunden des Großhandelszahlungsgeschäfts sofort abgewickelt werden können.

XRP hat im letzten Monat über 100% zugelegt: Wie geht es nun weiter?

XRP befindet sich seit dem Absturz am 12. März in einer starken Hausse. Die Bullen waren in der Lage, einen starken täglichen Aufwärtstrend zu setzen und haben es geschafft, XRP von einem Tiefststand von 0,10 Dollar am 13. März auf 0,23 Dollar zu steigern.

Offensichtlich geht es dem digitalen Vermögenswert wirklich gut, aber warum warnen die meisten Marktkenner immer noch davor, dass XRP ultra-bärisch ist? Es scheint, dass die jüngste Stärke von XRP genau das sein könnte, ein kurzfristiger Trend, der nicht mehr lange anhalten wird.

Effektiv in Gold investieren

Technische Analyse sieht gut für XRP aus, Grundlagen nicht

Es scheint, als seien die entscheidenden Indikatoren für die Langfristigkeit gegen XRP. Betrachtet man die On-Chain-Statistik von XRP, so schneidet das Unternehmen nicht allzu gut ab.

Die Zahl der Transaktionen im XRP-Netzwerk ist in den letzten 5 Monaten deutlich zurückgegangen, nachdem sie im November 2019 ein Allzeithoch erreicht hatte. Auch die Anzahl der Hauptbücher ist in den letzten 3 Jahren enorm zurückgegangen. Dies ist definitiv besorgniserregend, da es zeigt, dass sich weniger Menschen für XRP interessieren, aber nicht über einen kurzen Zeitraum, sondern seit 2017.

Eine im April 2020 veröffentlichte Studie ergab, dass die Gemeinschaft von XRP im vergangenen Jahr erheblich geschrumpft ist. Dem Bericht zufolge verzeichnete XRP im ersten Quartal 2020 einen massiven Rückgang der Zahl der Twitter-Nutzer, seit Oktober 2018 um mehr als 50%.

Darüber hinaus haben andere Berichte gezeigt, dass auch die Anzahl der Telegrammgruppen über XRP übermäßig zurückgegangen ist, mit Verlusten von bis zu 75% der Benutzer in einigen Gruppen.

XRP-Gemeinschaftsmitglieder kündigen

Viele beliebte XRP-Unterstützer wie Hodor, ein Blogger, der früher über XRP und andere Kryptos berichtete, verließen uns abrupt. Tiffany Hayden, die „Geschäftsführerin“ von XRP, ging ebenfalls im März und erklärte, sie werde alle ihre XRP-Münzen verkaufen. Es ist klar, dass die Stimmung bei XRP im Moment nicht sehr positiv ist, und das wird sich auf den Preis auswirken.

Es scheint, dass der einzige Grund, warum XRP sich in einer Hausse befand, der ist, dass der gesamte Krypto-Markt nach oben gegangen ist und XRP ebenfalls mitgerissen wurde. Werden diese fundamentalen Probleme XRP in der Zukunft einholen?

Game of Thrones: der Rückblick auf die Serie

Stellen Sie sich vor: Stellen Sie sich vor, Herr der Ringe endet damit, dass Aragorn in die verlassene Wüste von Mordor ausreitet, seine Krone verliert und seinen Thron einem ungewissen Schicksal überlässt. Stellen Sie sich vor, wie aus der Asche von Saurons Herrschaft zarte grüne Grashalme aus der Asche wachsen. Dort haben uns David Benioff und D.B. Weiss‘ Game of Thrones verlassen: der messianische König, der nicht war, Jon Snow, reitet zusammen mit dem Freien Volk aus Westeros heraus, um die gefrorene Domäne des Todes wieder zum Leben zu erwecken. Der Thron, über dem so viel Blut vergossen wurde, schmolz zu Schlacke; die Königin, die nie die Chance hatte, ihn für sich zu beanspruchen, wurde in seinem Schatten getötet; der Drache, der auf ihr Kommando Zehntausende in Brand steckte, flog weg in die fallende Asche, in Richtung niemand weiß wohin.

Was bleibt, ist ein Rat von Außenseitern, ein weiser und friedlicher König und ein zerbrochenes Königreich, das ein wenig anders, vielleicht sogar ein wenig besser geworden ist als zuvor. Kein eingesperrtes goldenes Zeitalter, kein heldenhaftes Versprechen, die Krone zu tragen, keine Genugtuung darüber, dass Menschen, ob gut oder schlecht, ihre karmischen Strafen erhalten. Das Spiel der Throne überlässt all das einer saubereren, leichteren Fiktion.

Und nur für den Fall, dass es uns immer noch zu gemütlich ist, sehen wir Figuren, die wir im Laufe der Jahre zu lieben gelernt haben, höhnisch und lachend über die Idee der Demokratie, die immer noch sicher an der Spitze des feudalen Systems steht, das ihr Land seit den Tagen der Langen Nacht vor 8.000 Jahren auseinanderreißt. Der Drache – ein Avatar des Krieges, der in der Lage ist, jede Stadt in Westeros einzuebnen – ist ebenfalls immer noch da draußen. Es ist eine Welt, die sicher bald wieder Elend sehen wird.

Das Ende der Serie entfesselte einen scheinbar bodenlosen Geysir der Unzufriedenheit der Fans, der von kilometerlangen Twitter-Fäden bis hin zu einer aufrichtigen Petition für HBO reicht, die achte Staffel von Grund auf neu zu gestalten. Die Beschwerden fühlen sich im Großen und Ganzen typisch für die „Peak TV“-Ära an: der Aufruhr, den man von Leuten erwartet, die Emilia Clarkes traumatisierte, brutale Daenerys Targaryen als eindimensionale Botschaft über Girl-Power interpretiert haben; Wut darüber, dass diese und jene Figur ein bestimmtes Ende „verdient“ hatte, das sie nicht erhalten haben. Vieles davon läuft darauf hinaus, dass die Zuschauer ihr eigenes Unbehagen über das Scheitern der Serie interpretieren.

Aber war „Game of Thrones“ jemals eine Sendung über die Förderung von Zufriedenheit? War ihr Ziel, den Menschen ein gutes Gefühl zu geben? Es ist schwer, Burn Gorman zuzusehen, wie Karl Tanner die Vergewaltigung von Crasters Frauen beherrscht, oder wie die City Watch Kleinkinder in ihren Betten ermordet, und zu sagen, dass es reine Flucht war.

Das Ende der Throne ist ein Wendepunkt in der Art und Weise, wie unsere Gesellschaft mit der Kunst umgeht. Wie der Geier-Kritiker Matt Zoller Seitz es ausdrückte, ist Game of Thrones möglicherweise die letzte Sendung, die wir gemeinsam sehen, ein Crossover-Hit, der in unseren Sehgewohnheiten an der gleichen Art von Weggabelung positioniert ist wie das Finale von M*A*S*H im Jahr 1983. Von nun an ist die Zukunft des Fernsehens ein gesetzloser Irrgarten, in dem Netflix-Originale, Disney und Premium-Streaming-Dienste das marode Kabelfernsehen durch ständig wechselnde Sehgewohnheiten verfolgen. Es gibt einfach zu viel da draußen und an zu vielen Orten, als dass sich Amerika in absehbarer Zeit plausibel wieder zusammenfinden könnte. Was wollte die Sendung damit sagen, jetzt, wo sie sich in der Rückansicht befindet? Was hat sie der Populärkultur gebracht, und was hat unsere Reaktion über uns gesagt?

Frauen standen im Mittelpunkt der meisten Diskussionen zu Game of Thrones, schon bevor der Abspann zur Premiere 2011 lief. Wie viele Frauen gibt es? Wie oft sind sie nackt? Wie viele schreckliche Erfahrungen kann Sansa Stark durchmachen, bevor es zu viele werden? Aber ein Thema hat immer dominiert: Macht.

Die Frauen auf den Thronen haben mit der Macht und den kriegerischen Kräften, die sie erlangt haben, Königreiche erbaut, doch die Darstellung ihrer Macht ist alles andere als glamourös. Momente, die als feministische Triumphe gepriesen werden – Sansa verfüttert ihren Vergewaltiger an seine eigenen, hungernden Hunde; Daenerys, die einen Lannister-Konvoi vom Drachenrücken aus angreifen und zu Asche verbrennen – geben uns widerwärtige Einblicke in die Köpfe der Frauen, denen beigebracht wurde, sich wie die Männer zu verhalten, die sie geschlagen und brutal behandelt haben. Es ist eine eindringliche Verurteilung der Systeme, in denen die Frauen von Westeros leben, und eine Warnung an diejenigen, die Frauen dafür applaudieren würden, dass sie dieselben von Natur aus gewalttätigen und unterdrückenden Positionen einnehmen, die traditionell von Männern eingenommen werden.

Wie man eine SD-Karte formatiert

Bevor Sie eine alte SD-Karte in Ihr neues Smartphone oder Ihre neue Kamera einlegen, sollten Sie die Daten auf der Karte löschen, indem Sie sie formatieren. Hier erfahren Sie, wie Sie eine SD-Karte mit einem Windows-PC formatieren.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Windows 10, 8 und 7.

Was Sie zum Formatieren einer SD-Karte benötigen
Die meisten modernen Computer haben einen SD-Kartenschlitz irgendwo an der Seite des Computers. SD-Karten gibt es in verschiedenen Größen, so dass Sie möglicherweise einen Adapter benötigen, wenn Sie eine Micro-SD-Karte haben. Wenn Ihr Computer über keinen SD-Kartensteckplatz verfügt, müssen Sie ein SD-Kartenlesegerät verwenden, das an einen USB-Anschluss angeschlossen werden kann.

So formatieren Sie eine SD-Karte unter Windows
So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Windows-PC:

Legen Sie die SD-Karte in Ihren Computer ein.

Abbildung einer Person, die eine SD-Karte in einen Laptop einlegt
Rettungsdraht / Derek Abella
Öffnen Sie den Datei-Explorer und suchen Sie den Laufwerksbuchstaben für Ihre SD-Karte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie Formatieren.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk der SD-Karte und wählen Sie Formatieren.
Wenn die Kapazität Ihrer SD-Karte weniger als 64 GB beträgt, stellen Sie das Dateisystem auf FAT32 ein. Wenn die Kapazität 64 GB oder höher ist, stellen Sie das Dateisystem auf exFAT ein. Wählen Sie Start, um zu beginnen.

Sie können dem formatierten Laufwerk einen Namen geben, indem Sie ihn in das Volume-Label eingeben.

Stellen Sie das Dateisystem ein und wählen Sie Start.
Wählen Sie OK, um die Warnung zu ignorieren, dass alle Daten auf dem Laufwerk gelöscht werden, und beginnen Sie mit der Formatierung der Karte.

Wählen Sie OK, um die Warnung zu ignorieren und mit dem Formatieren der SD-Karte zu beginnen.
So formatieren Sie schreibgeschützte SD-Karten
Manchmal erhalten Sie beim Versuch, eine SD-Karte zu formatieren, eine Fehlermeldung, dass sie schreibgeschützt oder schreibgeschützt ist. Die meisten Karten haben eine kleine Lasche am Rand, die Sie nach oben oder unten verschieben können. Wenn Ihre Karte schreibgeschützt/nur lesbar ist, schieben Sie die Lasche in die entgegengesetzte Position (d.h. wenn sie oben ist, schieben Sie sie nach unten; wenn sie unten ist, schieben Sie sie nach oben).

Wenn das Laufwerk immer noch schreibgeschützt ist oder keine Registerkarte vorhanden ist, befolgen Sie diese Anweisungen:

Wenn sich eine physische Registerkarte auf der SD-Karte befindet, dann setzt dieser Vorgang die obigen Anweisungen außer Kraft, und Sie müssen die Position der Registerkarte ändern, um den Schreibschutz ein- und auszuschalten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, und wählen Sie Windows PowerShell (Admin) unter Windows 10 oder Eingabeaufforderung (Admin) unter Windows 8.

Wenn Sie Windows 7 oder früher verwenden, wählen Sie das Startmenü, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen. Möglicherweise müssen Sie durch die Menüs navigieren, um das Symbol der Eingabeaufforderung zu finden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, und wählen Sie Windows PowerShell (Admin) unter Windows 10.
Geben Sie diskpart in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie diskpart in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie list disk ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es erscheint eine Liste aller verfügbaren Datenträger auf Ihrem Computer. Suchen Sie nach der Diskettennummer, die der Größe der SD-Karte ähnelt.

Geben Sie Listendiskette ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie Diskette # ein (wobei # die Nummer der Diskette für die SD-Karte ist) und drücken Sie die Eingabetaste.