Registerkarte

Wie man eine SD-Karte formatiert

Bevor Sie eine alte SD-Karte in Ihr neues Smartphone oder Ihre neue Kamera einlegen, sollten Sie die Daten auf der Karte löschen, indem Sie sie formatieren. Hier erfahren Sie, wie Sie eine SD-Karte mit einem Windows-PC formatieren.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Windows 10, 8 und 7.

Was Sie zum Formatieren einer SD-Karte benötigen
Die meisten modernen Computer haben einen SD-Kartenschlitz irgendwo an der Seite des Computers. SD-Karten gibt es in verschiedenen Größen, so dass Sie möglicherweise einen Adapter benötigen, wenn Sie eine Micro-SD-Karte haben. Wenn Ihr Computer über keinen SD-Kartensteckplatz verfügt, müssen Sie ein SD-Kartenlesegerät verwenden, das an einen USB-Anschluss angeschlossen werden kann.

So formatieren Sie eine SD-Karte unter Windows
So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Windows-PC:

Legen Sie die SD-Karte in Ihren Computer ein.

Abbildung einer Person, die eine SD-Karte in einen Laptop einlegt
Rettungsdraht / Derek Abella
Öffnen Sie den Datei-Explorer und suchen Sie den Laufwerksbuchstaben für Ihre SD-Karte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie Formatieren.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk der SD-Karte und wählen Sie Formatieren.
Wenn die Kapazität Ihrer SD-Karte weniger als 64 GB beträgt, stellen Sie das Dateisystem auf FAT32 ein. Wenn die Kapazität 64 GB oder höher ist, stellen Sie das Dateisystem auf exFAT ein. Wählen Sie Start, um zu beginnen.

Sie können dem formatierten Laufwerk einen Namen geben, indem Sie ihn in das Volume-Label eingeben.

Stellen Sie das Dateisystem ein und wählen Sie Start.
Wählen Sie OK, um die Warnung zu ignorieren, dass alle Daten auf dem Laufwerk gelöscht werden, und beginnen Sie mit der Formatierung der Karte.

Wählen Sie OK, um die Warnung zu ignorieren und mit dem Formatieren der SD-Karte zu beginnen.
So formatieren Sie schreibgeschützte SD-Karten
Manchmal erhalten Sie beim Versuch, eine SD-Karte zu formatieren, eine Fehlermeldung, dass sie schreibgeschützt oder schreibgeschützt ist. Die meisten Karten haben eine kleine Lasche am Rand, die Sie nach oben oder unten verschieben können. Wenn Ihre Karte schreibgeschützt/nur lesbar ist, schieben Sie die Lasche in die entgegengesetzte Position (d.h. wenn sie oben ist, schieben Sie sie nach unten; wenn sie unten ist, schieben Sie sie nach oben).

Wenn das Laufwerk immer noch schreibgeschützt ist oder keine Registerkarte vorhanden ist, befolgen Sie diese Anweisungen:

Wenn sich eine physische Registerkarte auf der SD-Karte befindet, dann setzt dieser Vorgang die obigen Anweisungen außer Kraft, und Sie müssen die Position der Registerkarte ändern, um den Schreibschutz ein- und auszuschalten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, und wählen Sie Windows PowerShell (Admin) unter Windows 10 oder Eingabeaufforderung (Admin) unter Windows 8.

Wenn Sie Windows 7 oder früher verwenden, wählen Sie das Startmenü, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen. Möglicherweise müssen Sie durch die Menüs navigieren, um das Symbol der Eingabeaufforderung zu finden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, und wählen Sie Windows PowerShell (Admin) unter Windows 10.
Geben Sie diskpart in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie diskpart in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie list disk ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es erscheint eine Liste aller verfügbaren Datenträger auf Ihrem Computer. Suchen Sie nach der Diskettennummer, die der Größe der SD-Karte ähnelt.

Geben Sie Listendiskette ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie Diskette # ein (wobei # die Nummer der Diskette für die SD-Karte ist) und drücken Sie die Eingabetaste.